Blick in den Krater

Google , Bier und Wein...

Grade hab ich mal ein Bißchen mit Google-Trends rumgespielt . Dort kann man sich so manches was einem nach etwas Überlegen für klar scheint nochmal bestätigen lassen....

Zum Beispiel das die Deutschen zu Weihnachten Wein trinken und sich den Sommer über Bier hinter die Binde kippen...

Bin mir sicher das sich das in diesem Fall auch mit den Verkaufszahlen deckt...

Oder das wer A sagt nicht auch B sagen muß...

Das zwischen den Tagen die Leut mehr auf Titten stehn , während an Ostern doch eher Eier gefragt sind...

Den Verlauf der Beliebtheit der Art von Wichs-Bildchen...

Das im Sommer Arme weniger wichtig als Beine sind ?


....
....
....

update:
Oder das die Halbwertzeit von Weihnachten ein Bißchen mehr als 4 Jahre beträgt . Schöner logarithmischer Verlauf der einzelen Anstiege...




P.S.:bevors wieder jemand Bemerkt..."Bißchen" ist eins der wenigen Worte wo ein "ß" wirklich Sinn macht...aber nie enthalten war....

Kontakt

Ich hab mir jetzt DOCH mal Jabber zugelegt , auch wenn ich ne Abneigung dagegen hab das alle Kommunikation über nen Server läuft...wer mit wem , wann und wieviel , falls ohne PGP auch was...
Leider ist es das einzige Protokoll bei dem man in fast allen Clients kompatible und einfache PGP Verschlüsselung drin hat . Und manche Sachen lohnt es halt doch zu verschlüsseln .

JABBER:krater_at_badterrorist dot com
PGP:0xAD6556E9

MAIL:krater_at_badterrorist dot com

Andreas Schuler
Mühlfelderstr 19
66687 Wadern


pgp public key

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Version: GnuPG v1.4.7 (MingW32) - WinPT 1.2.0

mQGiBEdx3m4RBADlBzhoFo3tFYdxmOhTXMmm9BIM+jv0OfSCzx0zw93lNhcuNK3q
DdhUuIoUIu13TkgRnBWFPz0Tq4P/N6f0j5KR5VlT9zxStnJkn9wL0e2q+b13d3TE
qbx+XHdP8iewdLgn7iJlxc6kY8+6GoaG0rTgErovDorCAeokzsyPeRvBPwCgplnp
Ov7ZR0wa3rM0uQBRHDjkH40EANKuThl4JSj2P0gG+xI9nJl7Hvl5bzcmpI1i3TFG
WexQk4Ddd+sNO2FFzR0iVvwJ96rHBylAk7TGRI1zVT2isd6hDU0TLfXa8iTDPou5
voOhy1e7sXgTOQ2lXLoBx/zNW0KjqPDGToRqWwdVaDW6lSGaoCT7UUQJ4uByNE6T
W4A0A/4hVCdfjlzo/7OPJSaDdu27wgZ5+UNjiRy3h2E/X4GnhMHLi95u7ricWYrH
CG/n9qVTDrzey0Ynao9lz5ZD4YaGUJ1F1EHOKzuLvExCq+f4LkZAFoyvgMrfB40Q
j+pjGpukpVut1do1DKDl21C+HpnyVvX6NLZiIFFFYMBzRzXugLQga3JhdGVyIDxr
cmF0ZXJAYmFkdGVycm9yaXN0LmNvbT6IYAQTEQIAIAUCR3HebgIbAwYLCQgHAwIE
FQIIAwQWAgMBAh4BAheAAAoJEAz+f8utZVbp9mgAoIuPZyo05FvZwLBHZzypyHhf
zvQ2AJ9l6OVkhBL91X9etU++Vs5whfBY+LkCDQRHcd5uEAgA2PTkEaiscingYTvm
yyGIq1Dfz1IjdRqKH/3UMhAdGUyqgrR0rM77YZJPQ6dyyG7mcNh0s0UnRHEv8HuH
da2dD77l+YMnyhLzeIQaK4A1uxYqtUxeaG2QKBa/B2MziYBu4pI/H27LMbCkBvld
oI84yIjfpEaKnI0X5FA/YWonkyZspBWpESV+YPfLx9vTbfrHcnhAxpnRf9AWdCP1
gNz/YEkOUg2I7kyYZZCQhOC4tePOS8GvHJxDsXW5HkHa23FIsR+zCt4kL56e+epJ
+m5Ty7o72o90L5hO+rF8hIHpzZ4nShxScADBALs4GV69uyhTkrn9bFvqX2f2yK48
oiUM1wADBQgA11++ogCeg5XIGhqwD+KyJWqieuDSCNqk0Oqa0SyQMpNwrl8yEYdR
ZipLVO0W8gAB/kJ8qZxq+ifZITC8vXHiBoYTQbbZY1kecJSZHIJXCmxAXBVo4G9+
awqXq8snAZKJsoYawZCu2A7Bm67YpMabf2CfEAf64IONoVq/Eqz5BtcpT6L0JoUi
uaUDMBJvfXsQv9qud4VePg7AvkFGyx9RdXqhf1bECaTXK4kXVCcCjWUmlmHgl2jx
QBB/IF7G/DxmIQfjmNW0gn50NLtPTUSVA22ppH/8ho5OoVPgl5TGIO88DIi/PVs8
8sEeMbEHsIru1NHAvqYDOqZjs2XzOdoTOYhJBBgRAgAJBQJHcd5uAhsMAAoJEAz+
f8utZVbpPckAn1KE9XjDsAWajEWHzXXde4+oX/xZAJ9mDkX1L2mWWMPb0jdVGO4Z
C3ZPOw==
=dCu4
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

Mal wieder Second Live...

Um nicht ganz im Krater zu versinken hat Linden Labs seine allmonatliche Second Live Werbung wieder bei Heise platziert . Mal wieder genau so uninteressant wie die letzten Meldungen . Natürlich , das braucht die Welt , ein Universeller Avatar , genau , das braucht die Welt , ich will in allen virtuellen Welten die Beschränkungen und das Aussehen des ersten kläglich scheiternden Versuchs behalten . Falls überhaupt in den nächsten Jahren noch irgendetwas vergleichbares folgen wird . Okay , andererseits , die einzigen längerfristigen Bewohner von Second Live , also Reporter und Pornosite-Betreiber müssen sich dann nicht für jede neue Plattform die Arbeit machen und einen neuen Avatar zusammenklicken....
Vielleicht bandelt Linden Labs aber auch einfach nur mit IBM an um die Technologie noch schnell loszuwerden bevor nichtmal Heise mehr darüber berichten will...

Hiermit verspreche ich hoch und heilig das dies der Erste und Letzte Blogeintrag zu Second Live war bis zu dem Tag an dem Second Live vom Netz genommen wird oder Linden Labs Konkurs anmeldet...


http://www.heise.de/newsticker/meldung/97211

Ein (unmoralisches) Angebot...

Also nachdem ich mich eingeloggt hab hat mir Amazon.de ein Angebot gemacht das ich fast nicht ablehnen konnte...




Ob das als Aufforderung zum ownen der Banking-server von Amazon gemeint ist ?
Vielleicht sollt ich mir die Hilfestellung doch mal durchlesen...

Liebes Tagebuch...

...gestern Abend bin ich Vater geworden .
Da ich die Mutter noch nicht so lange kenne und auch nicht besonders viel Zeit hab mich um mein Kind zu kümmern bin ich froh sagen zu können das mir niemand die Vaterschaft nachweisen kann, da das ganze ohne Übertragung von Körperflüssigkeiten vonstatten ging .
Ich glaube mein Junge ist was ganz besonderes...

Update:
okay , ich weiß , manchmal hab ich seltsamen Humor den keiner versteht . Vielleicht sagt Euch unbefleckte Empfängnis was . War so gesehn mein Weihnachtseintrag...

Die Vorratsdatenspeicherung ist noch nicht zwingend eingeführt...

...da sind die ersten Begehrlichkeiten nicht nur geweckt sondern schon fast durchgesetzt .

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat den Weg zum Auskunftsanspruch gegen Internetprovider bei Urheberrechtsverletzungen und somit zur Verabschiedung des Gesetzes am Freitag freigemacht .

Doch eigentlich ist schon seit November letzten Jahres klar das das Gesetz in dieser Form absolut nichts bringt , da die Provider die Daten die sie rausgeben sollen nicht speichern dürfen und die Daten die sie Speichern nicht rausgeben dürfen .

Genauer gesagt , die seit der Flatrate-Zeit rechtwidrig gespeicherten Einwahldaten/IP-Adressen dürfen nicht gespeichert werden und die Daten die im Sinne der Vorratsdatenspeicherung gespeichert werden dürfen nur an den Staat rausgegeben werden . Technisch gibt es zwischen diesen Daten natürlich keinen Unterschied...

Zwar wurde für diese Gesetzesvorlage noch nicht beschlossen das auf die Vorratsdaten zugegriffen werden kann , allerdings passt dies genau zur schon länger verfolgten Salami-Taktik unserer Regierung .

Heise dazu

25C3 - Tag 3 - dedected.org

Der dritte Tag war leider doch etwas stressig. Ich hab die meiste Zeit damit verbracht Folien zu bauen . Der Vortrag lief halbwegs gut . Was meinen Teil angeht hatte ich kein so gutes Gefühl , hätte man besser machen können . Das Feedback was ich bis jetzt mitbekommen hab fiel allerdings recht gut aus . Mal schaun was noch kommt...

Die ComOnAir-Karten gingen nach dem Vortrag weg wie warme Semmeln . Der Foebud-Shop war schnell leergekauft....eBay auch....
Insgesamt haben wir wohl ca. 300 Karten unter bastelwillige Leute gebracht :)
Mal sehn was sich dadraus noch entwickelt .

Reverse-Engineerers Best Friend

Beim Reverse Engineering von Embedded Geräten hat man oft ein Firmware-Image da rumliegen , das man dann schön disassemblieren und nach Standart-Funktionen durchsuchen kann . Bloß dumm wenn das ganze wie so oft einen (Assembler-)Befehlssatz benutzt den man nicht so gut , oder garnicht kennt . Da gibts natürlich die Möglichkeit den Mist ziemlich Trocken aus nem Buch oder PDF zu lernen , oder den Befehlssatz interaktiv im beim einfachen Tracen durch den Code . So läßt sich dann auch wenn man den Befehlssatz kennt natürlich so einiges besser reversen....

Wirklich schöne Tracer/Emulatoren/Debugger zu allen möglichen CPU´s kann man sich hier runterladen und *hust*kaufen...

http://www.lauterbach.de/frames.html?download.html

EH2008 - Wiederauferstehung

Ich bin wiederauferstanden , zwar nicht mehr rechtzeitig zu Ostern , aber früh genug .
Erst auf der Rückfahrt von Köln ist mir aufgefallen wie übermüdet ich wirklich bin . Vielleicht wars auch Mate-Entzug , wer weiß...

Aus meiner Sicht war die Easterhegg 08 ein voller Erfolg . Ich hatte Spaß mit den anderen trierer CCC´lern , hab so manchen der weiter weg wohnt mal persönlich kennengelernt , andere getroffen die am gleichen Thema interessiert sind und bin auch noch an einem Projekt weitergekommen .
Dazu gabs noch fast jederzeit gutes Essen und Mate .
Was will man mehr ?

OOkay , ich hätte mir 10 grad "mehr" Außentemperatur , ein kleines bißchen mehr Motivation mir Vorträge anzugucken(die bestimmt nicht schlecht waren) und ein Bißchen mehr Dunkelheit im Hackcenter gewünscht...
Aber wenn DAS alles ist....

HDD² - Die rekursive Festplatte

Was macht man mit alten Festplatten ?
Genau , man baut Festplatten drin ein....



Auf der Seite gibts übrigens auch noch viele interessante Bauanleitungen zum C64 und Amiga .